Doris

doris1 Deutscher Schäferhund,

weiblich, geb. April 2010,

Schulterhöhe 59 cm,

gechipt und geimpft,

(wird noch) kastriert

Die hübsche Dame wurde von Tierschützern aus denkbar schlechter Haltung befreit. Sie war abgemagert bis auf die Knochen und hatte so gut wie keine Muskeln, so dass sie erhebliche Schwierigkeiten beim Laufen hatte.

Doris war überhaupt nicht sozialisiert und hatte vor allem und jedem, der sich ihr näherte, Angst. Wir vermuten, dass sie misshandelt wurde. Mittlerweile ist sie mit dem Pflegepersonal vertrauter und liebt es, gestreichelt zu werden. Sie lässt sich schon schön an die Leine nehmen und im Auslauf schaut sie gleich neugierig am Zaun, wer zu Besuch bekommt. Mit ihren Artgenossen kommt sie gut zurecht.

doris2 doris3

Zunächst nahm man an, dass sie an einer Hüftdysplasie leidet, weil sie arg lahmte. Dieser Umstand ist aber möglicherweise auf ihre schlechte Kondition zurückzuführen, denn mittlerweile läuft sie eher unauffällig. Zunächst war geplant, dass bei der OP zur Kastration auch eine röntgenologische Untersuchung ihrer Hüfte gemacht wird.

Video kurz nach ihrer Ankunft:

Trotz hochwertiger Ernährung und Medikamente will Doris einfach nicht zunehmen. Immer noch ist sie von einer starken Unruhe geprägt. Die geplante Operation für die Kastration musste leider abgesagt werden, weil bei der Voruntersuchung Herzrhythmusstörungen festgestellt wurden. Eine darauf folgende Herzultraschalluntersuchung konnte keine Klärung für dieses Problem schaffen.

Fakt ist, dass das Tierheim kein guter Platz für Doris ist. Sie leidet und die Unruhe dort macht sie nervös. Sobald man sich mit ihr beschäftigt, wird sie total ruhig und konzentriert. Sie WILL arbeiten und tut alles , um zu gefallen, was auf folgendem Video zu sehen ist.

Video vom 22. Juli 2016:

Wir vermuten, dass ihre gesundheitlichen Probleme stressbedingt sind, deshalb suchen wir dringend eine Pflegestelle für die wunderschöne Schäferhündin, damit sie zur Ruhe kommen kann und wir unter normalen Bedingungen ihre gesundheitlichen Probleme abklären können.

Doris wartet im Tierheim Siofok/Ungarn auf ihre Menschen, die viel Liebe und Geduld haben. Schon bei der nächsten Fahrt könnte sie mit in ihr neues Heim reisen.

Weitere Bilder klick

Kontakt Telefon: 0176/63187011

E-Mail: steffi@tierhilfe-west.net

  1. Kontaktformular
  2. (Pflichtfeld)
  3. (Pflichtfeld)
  4. (Benötigt wird eine gültige Emailadresse)
  5. (Pflichtfeld)
  6. (Pflichtfeld)