Özike

Ozi1 Pinscher-Mix, weiblich,

geb. August 2015,

Schulterhöhe 39 cm,

kastriert, gechipt und geimpft

Özike musste unter sehr schlechten Bedingungen leben, und ihr Vorderlauf war wegen einer unbehandelten alten Verletzung quasi unbrauchbar geworden. Örtliche Tierschützer befreiten sie aus ihrer Misere und brachten sie ins Tierheim.

Die kleine Dame war außerordentlich ängstlich und traute sich kaum zu fressen oder zu trinken. Bei jeder Berührung zuckte sie zusammen und zitterte. Das Tierheimpersonal gab jedoch nicht auf und ließ es nicht zu, dass ich die Hündin in sich verschließt. Regelmäßiges Streicheln und liebevoller Umgang brachten den Erfolg. Innerhalb von fast einer Stunde machte Özi einen Quantensprung und entschloss sich, die Angst hinter sich zu lassen und öffnete sich.

Ozi2 Ozi3

Seit dem wird sie von Tag zu Tag mutiger und ist ein selbstbewusstes Mitglied der jungen Hundemeute. Obwohl sie Fremde immer noch anbellt und sich ihnen nur vorsichtig nähert, hat die Veränderung in ihrer kleinen Seele ihr komplettes Verhalten geformt. Für sie ist es wichtig, dass sie mit einem Menschen in Symbiose und Vertrauen leben kann; dann ist die Welt für sie in Ordnung und auch die unbekannten Dinge können sie nicht mehr verschrecken.

Ihr verkrüppelter Vorderlauf musste leider amputiert werden, da er ihre gesamt Körperhaltung beeinflusste. Die kleine Dame kommt jedoch super mit ihren drei Beinchen klar; es sind eher die Menschen, die bei diesem Anblick ein Problem haben.

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit Ihrer Zustimmung greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten angeboten wird.

Weitere Informationen finden Sie unter YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Wahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Wir suchen nun für unser süßes Dreibeinchen ein liebevolles Zuhause mit erfahrenen Menschen, die ihr die nötige Zeit geben, Vertrauen zu fassen. Im Gegenzug bietet Özi unermessliche Dankbarkeit, endlose Anhänglichkeit und tiefste Hundeliebe.

Özi wartet im Tierheim Siofok/Ungarn auf ihre Menschen, die ein großes Herz und für eine kleine behinderte Hündin haben. Schon bei der nächsten Fahrt könnte sie mit in ihr neues Heim reisen.

Weitere Bilder klick

Kontakt Telefon: 0176/63187011

E-Mail: steffi@tierhilfe-west.net

  1. Kontaktformular
  2. (Pflichtfeld)
  3. (Pflichtfeld)
  4. (Benötigt wird eine gültige Emailadresse)
  5. (Pflichtfeld)
  6. (Pflichtfeld)